Search
Close this search box.

Der Storch im Aufwind

Seit 2016 brütet jährlich ein Storchenpaar in Pfäffikon. Peter Enggist von der Gesellschaft Storch Schweiz informiert im Vortrag über die Bedürfnisse der Vögel, die neue Nestplattform und wie es den Störchen in der Region geht.

Ursprünglich war der Weissstorch ein nordafrikanischer Brutvogel. Erst im Mittelalter breiteten sich Störche über die Meerengen nach Europa aus. Im 20. Jahrhundert brachen ihre Bestände aber stark ein. Nur dank riesigem Aufwand von Naturschützern ist der imposante Vogel in Westeuropa nicht ausgestorben und heute wieder häufig zu sehen. Seinem Ruf als typischer Zugvogel, der den Winter in Afrika verbringt, folgt der Storch nicht mehr. Zahlreiche Individuen, auch die beringten Pfäffiker Störche, verbringen den Winter vermehrt im Brutgebiet und besetzen bereits im Februar ihre Horste für den Nestbau, die Brut und Jungenaufzucht. Der Vortrag thematisiert das Familienleben, die Entwicklung der Jungstörche auf dem Horst sowie die Bestandsentwicklung anhand von Beispielen aus der Region und der bewegten Geschichte rund um das Pfäffiker Storchenpaar.

Für diesen Vortrag ist eine Anmeldung erforderlich. Die Kosten betragen 20 CHF.

Typ

Datum

19 Mrz 2024
Expired!

Zeit

19:30 - 20:30

Ort

Ort

Naturzentrum Pfäffikersee

Preis

CHF 20.00

Ich möchte gerne teilnehmen.

  • Bitte Anzahl Personen und bei Kindern das Alter angeben

Keine Veranstaltung gefunden
Naturzentrum Pfäffikersee, Jahresbericht 2023

Jahresberichte 2023

Informieren Sie sich im detaillierten Jahresbericht des Naturzentrums Pfäffikersee über seine vielfältigen Tätigkeiten im Jahre 2023. In den weiteren Jahresberichten berichtet der Rangerdienst über seine interessante Arbeit sowie über das beliebte Junior Ranger Programm. Rangerdienst Pfäffikersee , Jahresbericht 2023 Junior Ranger, Jahresbericht 2023

weiterlesen…

Auf Anfrage organisieren wir gerne Führungen, Exkursionen, Workshops oder Weiterbildungen für …

Präffikersee Zürich