Nacht der Frösche

Lernen Sie im Rahmen des Festivals der Natur Frösche, Kröten & Co. kennen. Auf dieser Exkursion erfahren Sie Spannendes über ihre Lebensräume und hören beim Eindunkeln den stimmfreudigen Sängern zu.

An schönen Tagen sind jetzt in Weihern, Tümpeln und entlang von Wassergräben wieder zahlreiche Frösche zu sehen. Meist sind es Wasserfrösche, die sich nahe am Wasser sonnen. Bei Gefahr hüpfen sie schnell ins Wasser und tauchen ab. Erst nachts werden sie so richtig munter, wenn die Männerchöre ihre Liebeslieder anstimmen und in Gartenteichen uns als Nachbarn den Schlaf rauben mit ihrem Werbegesang. Ein seltener und stark gefährdeter Frosch – der Laubfrosch – lebt rund um den Pfäffikersee. Er liebt fischfreie, flache und sonnenexponierte Laichgewässer. Von diesen gibt es in der Moorlandschaft noch viele. Der Zwerg unter unseren Fröschen kann man deshalb am Pfäffikersee an verschiedenen Orten noch hören. Doch wie lebt er und all unsere anderen Amphibien genau? Wo finden sie Nahrung und auf welche Lebensräume sind sie im Verlaufe des Jahres angewiesen? Finden Sie es heraus auf der abendlichen Amphibienpirsch für Jung und Alt.

Die Nacht der Frösche findet am Freitag, 20. Mai 2022 von 20-22 Uhr im Rahmen des Festivals der Natur im Naturzentrum Pfäffikersee (Usterstrasse 31, 8330 Pfäffikon ZH) und seiner Umgebung statt. Die Führung wird in zwei Gruppen geleitet – eine für Erwachsene und die andere speziell für Kinder oder Familien. Das Angebot ist für Kinder ab 7 Jahren geeignet.

Eine Anmeldung ist erforderlich. Die Kosten betragen 15 CHF für Erwachsene und 10 CHF für Kinder ab 7 Jahren.

Kategorie

Datum

20 Mai 2022
Expired!

Uhrzeit

20:00 - 22:00

Ort

Naturzentrum Pfäffikersee

Preis

CHF 15.00

Ich möchte gerne teilnehmen.

  • Bitte Anzahl Personen und bei Kindern das Alter angeben

Keine Veranstaltung gefunden
Rehgeissen im Winterfell

Winter am Pfäffikersee

Im Winter erscheint in der Natur vieles ruhiger. Zahlreiche Tiere haben sich verkrochen und halten Winterschlaf, aber längst nicht alle. Fällt das Laub und sind die Riedwiesen gemäht, werden Tiere sichtbar, die uns sonst oft verborgen bleiben. Rehe im Winterkleid Rehe sind im Winter besonders

weiterlesen…

Auf Anfrage organisieren wir gerne Führungen, Exkursionen, Workshops oder Weiterbildungen für …

Präffikersee Zürich